Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abgespecktes Programm und Unsicherheiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Theater in Freiburg geht mit einem abgespeckten Programm in die Saison 2020/21 – Corona-bedingt. Vier Stücke werden im Equilibre angeboten. Und noch ist unklar, ob denn auch wirklich alle zu sehen sein werden. Trotz all dieser Unsicherheiten freut sich Präsident Franz Baeriswyl, dass Theater in Freiburg am 8. Oktober überhaupt in die neue Spielzeit starten kann. «Wir wussten lange überhaupt nicht, was gehen würde und was nicht.» Die Saison startet mit Dürrenmatts Komödie «Die Panne».

cs/njb

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema