Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abstimmung neu am 30. Juni

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die kantonale Abstimmung über die finanziellen Übergangsbeiträge des Staats für die Gemeinden im Rahmen der Steuerreform wird am 30.  Juni stattfinden – und nicht am 23.  Juni, wie es anfänglich vorgesehen war. Dies schreibt die Staatskanzlei in einem Communiqué. Damit soll laut der Staatskanzlei vermieden werden, dass die Abstimmung auf das Wochenende nach Fronleichnam falle. Falls die Referenden zustande kommen, finden die Abstimmungen über das Gesetz über die Umsetzung der Steuerreform sowie über die Verlängerung der Ladenöffnungszeiten eben­falls am 30. Juni statt. Die Unterschriften zum Referendum über die Ladenöffnungszeiten wurden bereits eingereicht, müssen aber noch geprüft werden (die FN berichteten).

jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema