Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Accorda: Ein Prozess um Betrug und Misswirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gründer, zwei Direktoren und zwei Revisoren der Krankenkasse in Givisiez sind vor Gericht. Alle werden der Urkundenfälschung bezichtigt, vier von ihnen sollen sich der ungetreuen Geschäftsbesorgung sowie der Misswirtschaft schuldig gemacht haben, einer von ihnen ist des versuchten Betrugs angeschuldigt. Die Kasse war 2003 von Westschweizer Ärzten und Apothekern gegründet worden. Drei Jahre später zählte sie 22 000 Versicherte – und war bereits mit 1,3 Mio. Franken verschuldet. Die Kasse verlor ihre Betriebsbewilligung; die CSS übernahm die verbleibenden Versicherten und rund 30 Angestellte. rsa/njb

Mehr zum Thema