Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Acht Autodiebstähle in einer Nacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nacht vom 3. auf den 4. Februar ist in Bulle in mehrere Autos eingebrochen worden. Die meisten Fahrzeuge waren auf privaten Parkplätzen vor den Häusern abgestellt gewesen. Die Täter gingen immer gleich vor, brachen das Türschloss auf. Die Diebe haben dabei eine Vorliebe für die Marke Volkswagen gezeigt, denn sechs von acht «besuchten» Fahrzeugen waren von dieser Marke. Bei der Beute handelt es sich um Radio-CD-Geräte und CDs, aber auch persönliche Gegenstände. Die Wagenbesitzer haben eine Strafklage eingereicht, von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

Brandausbruch in einer Garage

Gestern ist in Tatroz ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Der Brand brach in einer Garage aus, die als Bastelraum verwendet wurde. Der Besitzer hatte auf einem Dieselofen eine Schale mit Fett zum Aufweichen deponiert. Die Hitze setzte dem Material stark zu, so dass der Behälter in Flammen aufging. Der Bastler hatte noch versucht, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bändigen, was ihm nicht gelang. Es entstand etwa für 2000 Franken Schaden.

Mehr zum Thema