Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Achtung, fertig … Login!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Achtung, fertig … Login!

159 Lernende begannen ihr Berufsleben im SBB-Ausbildungszentrum Löwenberg

Seit Dienstag verbringen die Login-Lernenden ihre Zeit damit, sich mit verschiedenen Projekten, Berufsgruppen und Arbeiten zu befassen, und erleichtern sich so den Einstieg ins Berufsleben.

Am Dienstagmittag trafen die Login-Lernenden des ersten Lehrjahrs aus einem Teil der Deutschschweiz im SBB-Ausbildungszentrum Löwenberg ein. In der Aula wurden sie begrüsst durch Hanspeter Graf, Leiter der Region Deutschschweiz. Nach dem Zimmerbezug trafen sich alle wieder in der Berufsgruppe, in welcher man sich vorstellte und kennen lernte.

Nach der Mittagspause starteten die verschiedenen Projekte, welche von den Lernenden in Gruppen selbständig organisiert wurden. Bis zum Abendessen wurde daran gearbeitet. Mit vollem Magen gings anschliessend in der Berufsgruppe weiter. Viele Lernende gingen nach dem Unterricht ins Bett, während die anderen sich noch an der Bar oder mit verschiedenen Freizeitaktivitäten vergnügten.

Am Morgen früh konnte man jeweils einige müde Gesichter beim freiwilligen Joggen und Schwimmen beobachten, bevor alle wieder mit weiteren Informationen und hilfreichen Tipps für den Berufsalltag «gefüllt» wurden. Die beiden Nachmittage verbrachten die einzelnen Gruppen wieder an ihren Projektarbeiten.
(Freiwilliger) Ausgang stand am Mittwochabend auf dem Programm, dafür war der Donnerstagabend, der mit verschiedenen Filmen, Popcorn und Dessert zu Ende ging, obligatorisch.

Projektarbeit Recycling

Unter den verschiedenen Projekten wurde eine Gruppe beauftragt, den ganzen Müll auf dem Areal des Löwenberg-Zentrums zu sammeln, um zu zeigen, wie viel Abfall sich an einem Tag angesammelt hat. Die ganze Gruppe bestand aus 20 Personen, die in drei kleine Teams unterteilt wurde. Ein Team suchte Altpapier, das andere beschäftigte sich mit dem Abfall auf dem Areal und das letzte Grüppchen kümmerte sich um die Überreste im Restaurant. Man schüttete den ganzen Müll, der gefunden wurde, auf eine Plastikplache zu einem Berg auf. Danach wurde er sortiert und recyclet.

Projekt Erwartungen
Lernende/Lehrbetrieb

Beim Projekt Erwartungen Lernende/Lehrbetrieb hatten die Teilnehmenden die Aufgabe, herauszufinden wie die Erwartungen der Lehrlingsbetreuer und der Lernenden aussehen. Vier starteten per Telefon eine Umfrage bei den Lehrbetrieben und fanden so heraus, wie sie sich die nächsten drei Jahre vorstellen. Zwei Personen gingen in einen Betrieb, um sich zu informieren. Über das Ganze wurde eine Statistik geführt, die heute vorgeführt wird. Die Lernenden, die am Workshop teilnehmen, können sich durch die Power-Point-Präsentation über dieses Projekt informieren.

Projekt Abschlussabend

Auch der Abschlussabend wäre nie zustande gekommen, wenn die jungen Leute sich nicht angestrengt hätten. Zuerst war ein Postenlauf geplant, doch dann hatten sie sich entschieden, einen Filmabend durchzuführen. Am Mittwoch wurden zwei verschiedene Filme vorgestellt und zum Abstimmen freigegeben. Der Film, welcher mehr Stimmen bekam, wurde auf der grossen Leinwand in der Aula gezeigt. Der andere in einem anderen Raum.

Dabei gab es Probleme mit dem Auftreiben der Filme. Zwar hatte die Gruppe sie reserviert, doch dann wurden sie in der Videothek trotzdem andersweitig ausgelehnt. Schlussendlich klappte es doch und «Hitch, der Datedoktor» machte das Rennen und wurde auf der Leinwand gezeigt.
Heute Morgen stellen die einzelnen Teams ihre Projekte den anderen Login-Teilnehmenden vor. Nach dem Mittagessen reisen alle ab.

Für viele Lernende könnte das Berufsleben so weitergehen, trotzdem freuen sich alle auf den ersten «richtigen» Arbeitstag an ihrem Lehrplatz.

Den Text über die Projektwoche verfasst haben die Login-Lernenden Saskia Schutz, Logistikassistentin; Fabiola Odermatt, KV Reisebüro; Janine Rey, KV öffentl. Verkehr; Monika Eberhard, KV öffentl. Verkehr; Beni Bühler, Polymechaniker.
Was ist Login?

Login ist der Ausbildungsverbund von Unternehmen des öffentlichen Verkehrs. Seit der Gründung im Jahre 2002 bietet Login für mehr als 1200 Jugendliche Lehrstellen in den Berufsfeldern Technik, Handwerk und Kaufmännisch mit wegweisenden Ausbildungsmethoden an. Comm.

Mehr zum Thema