Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Achtungserfolge für Freiburger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen Wochenende stand in Lausanne auf dem Genfer See die Westschweizer Meisterschaft der Ruderer auf dem Programm. Diese Regatta, die normalerweise in Divonne ausgetragen wird, geht über 1000 Meter und ist fest im Veranstaltungskalender aller Vereine der Region eingebaut.

Aus Sicht des Freiburger Rudervereins waren zwei Ergebnisse hervorzuheben. Bei den Junioren im Alter zwischen 13 und 14 Jahren waren ein Doppelzweier mit Justin Schaller und Cyrille Edelmann sowie Fabien Donzelli im Einer am Start. Donzelli konnte sich in seiner ersten Regatta-Saison auf einen guten vierten Platz schieben. Der Doppelzweier Schaller/Edelmann konnte im Vorlauf einen dritten Platz errudern, den die beiden jungen Sportler, die auch erst im Jahr 2012 mit dem Bestreiten von Wettkämpfen begonnen haben, im Finale mit einem fünften Platz abrundeten.

 Die Regatta am Sonntag fiel dann dem Wind zum Opfer. Die Wellen waren so hoch, dass an ein Austragen der Rennen nicht zu denken war. jl

Mehr zum Thema