Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Adrian Schneider mit der Brass-Band

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Morgen Mittwoch hat Adrian Schneider, designierter Dirigent der «Landwehr», im Schlosshof von Murten seinen Auftritt (20 Uhr). Schneider dirigiert die Brass-Band Berner Oberland.Der 33-jährige Berufsmusiker wurde in Gurzelen geboren und absolvierte nach der Berufslehre als Instrumentenmacher in Bern das Trompeten-Lehrdiplom. Schneider liess sich ebenfalls im Fach Direktion ausbilden. Er war Solotrompeter im Philharmonischen Orchester Schweiz wie auch im Sinfonieorchester von Peking. Am Konservatorium von Peking unterrichtete Schneider zwei Jahre Kammermusik. Kürzlich wurde er von der «Landwehr Freiburg» als Nachfolger von Philippe Bach zum Titulardirigenten gewählt.Die Brass-Band Berner Oberland spielt u. a. Werke von Berlioz und Camille Saint-Saëns.

Zweites Sommernachtskonzert

Im Park des «Vieux-Manoir» von Merlach findet am Mittwoch (21.45 Uhr) ebenfalls das zweite Sommernachtskonzert statt. Omar Zoboli, Oboe, Stephan Siegenthaler, Klarinette, und Diego Chenna, Fagott, spielen Werke von Ibert, Jolivet, Mozart, Poulenc und Tansman. ilKartenbestellung 0900 325 325 oder Abendkasse.

Mehr zum Thema