Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Aebi Sugiez» verlegt den Hauptsitz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Aebi Sugiez» verlegt den Hauptsitz

Die Landmaschinenfirma zieht nach Gampelen BE und ändert ihren Namen

Nach 27 Jahren in Sugiez verlegt Inhaber Jakob Aebi sein Landmaschinenunternehmen nach Gampelen im Kanton Bern. Ausschlaggebend für den Umzug waren Streitereien mit den Gemeindebehörden.

SUGIEZ (BAS-VULLY).Ab März dieses Jahres hat die Firma für Land-, Forst-, und Güterumschlagsmaschinen von Jakob Aebi ihren Hauptsitz neu in Gampelen im Kanton Bern. Der Umzug weg vom Fusse des Mont Vully hat auch die Namensänderung von «Aebi Sugiez» in «Aebi Suisse» zur Folge.Jakob Aebi war selber während zwei Jahren Ammann der Gemeinde Unterwistenlach. Den Wegzug seines Unternehmens mit rund 30 Mitarbeitern begründet er damit, dass ihm der Gemeinderat den geplanten Ausbau in der Landwirtschaftszone nicht bewilligt hatte. Auch ein Alternativangebot des Gemeinderates in der In- dustriezone kam nicht zustande.Aebi bleibt Besitzer der Liegenschaften in der Nähe des Broyekanals. Dort wird in Zukunft eine Holzhandelsfirma aus dem Kanton Aargau einziehen.hi

Autor: Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema