Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aktion gegen Brustkrebs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Neue Kampagne im Oktober

Vor rund einem Jahr ist im Kanton Freiburg die Kampagne gestartet, möglichst viele Frauen dazu zu animieren, eine Mammografie zu machen. Bis September 2005 sind rund 24000 Einladungen an die Frauen im Risikoalter (zwischen 50 und 70 Jahren) verteilt worden. Insgesamt haben 5208 Frauen eine Mammografie machen lassen. Das Zentrum für Brustkrebs-Screening hofft, bis Ende Jahr die Zahl von 7000 Untersuchungen zu erreichen.

Die Beteiligungsrate ist seit Anfang der Aktion gestiegen: lag sie 2004 noch bei 14,5 Prozent, ist sie im laufenden Jahr bereits bei 28,8 Prozent. Bis Ende August 2005 sind 13 bösartige Krebsgeschwüre aufgedeckt worden, 2004 waren es 22.
Im Zusammenhang mit der Früherkennungskampagne organisiert die Krebsliga Freiburg im Monat Oktober zwei Anlässe:

Meistgelesen