Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aktion Mandarine in Schmitten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kinder der 6. Klasse der Schule Schmitten kontrollierten, in Begleitung der Kantonspolizei Freiburg, die Anhaltebereitschaft der Fahrzeuglenker vor Fussgängerstreifen. Während einer Stunde wurden 45 Fahrzeuglenker geprüft und angehalten. Fünf Fahrzeuge fuhren ohne anzuhalten vor den Kindern durch und erhielten eine «rote» Karte. Auf dieser stand «Wollen Sie nicht auch ein gutes Vorbild sein? Mit Ihrer Unterstützung leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Unfallverhütung. Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.» Wenn die Fahrzeuglenker den Kindern auf dem Fussgängerstreifen den Vortritt gewährten, erhielten diese beim Anhalteposten eine «grüne» Karte mit einem Dank für das Anhalten. Als Belohnung erhielten diese Lenker eine Mandarine.Bild zvg

Mehr zum Thema