Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aktion Weihnachtspäckli

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Kerzers: Geschenke für Notleidende

Die Aktion wird organisiert von der reformierten Kirchgemeinde und dem evangelischen Gemeinschaftswerk. Mit einem Paket kann den Hilfsbedürftigen in den GUS-Staaten und im Baltikum Freude und Hoffnung in den grauen Alltag gebracht werden.

Die Organisatoren rufen dazu auf, Pakete für Kinder – zwischen einem und anderthalb Kilo – mit Schreibmaterial, Lebensmittel, Spielzeug, Plüschtieren oder Toilettenartikeln zu füllen. Der Inhalt soll Mädchen und Buben im Alter von vier bis siebzehn Jahren verschenkt werden können.
Die Pakete für Erwachsene (zwischen zwei und vier Kilogramm) können aus Konserven, Kaffee, Ovo, Milchpulver, Süssigkeiten, Vitamintabletten, Toilettenartikel oder Schreibsachen bestehen.
Die Weihnachtspakete sollten in stabilen Kartonschachteln verpackt und mit Geschenkpapier umwickelt werden. Die entsprechenden Kleber sind bei der Sammelstelle erhältlich. Diese ist im Vereinshaus des Evangelischen Gemeinschaftswerks (EGW) an der Vorderen Gasse in Kerzers eingerichtet und wie folgt geöffnet:

– Donnerstag, 27. November 2003, von 14 bis 17 Uhr;
– Freitag, 28. November 2003, von 18 bis 20 Uhr;

Beim Coop Kerzers wird ein Päcklistand eingerichtet, wo die Gaben verpackt werden:

– Freitag, 28. November 2003, von 17 bis 20 Uhr;
– Samstag, 29. November 2003, von 9 bis 15 Uhr.

Weitere Info: 031 755 64 75.

Mehr zum Thema