Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alain Mauron folgt auf Raphaël Chassot

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Ende Januar 2011 geht der Vorsteher der kantonalen Steuerverwaltung, Raphaël Chassot, in Pension. Nun hat der Freiburger Staatsrat den 42-jährigen Alain Mauron zu seinem Nachfolger ernannt. Mauron ist laut Mitteilung der Staatskanzlei französischer Muttersprache und spricht fliessend Deutsch und Englisch. Mauron hat als Bankenrevisor bei der Revisuisse Price Waterhouse gearbeitet und war dann als Steuerrevisor bei der Abteilung juristische Personen der Freiburger Steuerverwaltung tätig. Danach war er zuerst als Manager und dann als Direktor in der Steuerabteilung der PricewaterhouseCoopers AG in Lausanne und Genf tätig. Im September 2009 kehrte er zur Steuerverwaltung zurück, als Chef der Abteilung juristische Personen. Der Staatsrat lobt Mauron für seine «ausgezeichnete Ausbildung». Seine Laufbahn in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst hätten es ihm ermöglicht, sich ein fundiertes Wissen und Erfahrung in der Teamführung sowie im Projektmanagement anzueignen. njb/Bild zvg

Mehr zum Thema