Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alarm im Schulhaus: Murtner Schüler mussten wegen Rauch ins Freie flüchten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten 250 Schulkinder und 15 Lehrpersonen verliessen am Donnerstag das Schulhaus Berntor in Murten Hals über Kopf. Kurz nach acht Uhr morgens drang aus der Schulhausküche im Erdgeschoss dicker, übel riechender Rauch. Wie die Kantonspolizei bekannt gab, verursachte eine Lehrperson den Zwischenfall: Sie hatte für ein Kerzenziehen drei Pfannen mit wachsähnlichem Paraffin erhitzt und auf dem Herd vergessen. Verletzt wurde niemand. Durch den Rauch und die grosse Hitze ist jedoch in der Schulhausküche ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. mk

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema