Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aldi-Projekt aufgelegt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aldi will in Domdidier ein Logistikzentrum für die Westschweiz errichten. Im vergangenen Herbst hat das deutsche Unternehmen deshalb in der Broye ein 125000 Quadratmeter grosses Stück Land gekauft (die FN berichteten). Erstellt werden soll das Zentrum in der Industriezone hinter dem Strassenverkehrsamt.

Gemäss dem Baugesuch möchte Aldi mit den Arbeiten im kommenden November beginnen. Das geplante Zentrum soll über zwei Geschosse verfügen. Darin untergebracht werden sollen Lagerhallen, Büros sowie eine Waschanlage für Camions und eine Tankstelle. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 69 Millionen Franken. Vorgesehen sind zudem 180 Parkplätze. Ungefähr gleich viele Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. Gemäss der «Liberté» belaufen sich die Kosten für die Umgebungsarbeiten auf 13 Millionen Franken.
Wegen des Baus muss ein Bach umgeleitet werden.
Am Dienstag will Aldi die Bevölkerung über das Projekt informieren.

Mehr zum Thema