Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alkohol und Countrymusic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgMit zwei Golden Globes und zwei Oscars ist der Film «Crazy Heart», der heute Abend am Openair-Kino in Freiburg gezeigt wird, ausgezeichnet worden. Er basiert auf der Biografie des 2007 verstorbenen Countrysängers Hank Thompson. Jeff Bridges spielt darin den Countrysänger Bad Blake, der wegen seiner Alkoholsucht seine Karriere zerstört hat. Nun tingelt er von Konzert zu Konzert, tritt oft nur vor einer Handvoll Leute auf und schafft es im Suff nicht mehr, seine Qualitäten als Songwriter wieder zum Leben zu erwecken. Erst als er eine junge Journalistin und alleinerziehende Mutter trifft, scheint er den Rank wieder zu finden – doch wie lange kann er sich zusammenreissen? Eine zu Herzen gehende Geschichte mit einem wundervollen Hauptdarsteller. im

Bollwerk Freiburg, Di., 27. Juli, 21.30 Uhr: «Crazy Heart».

Mehr zum Thema