Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alle 40 Tage ein Verkehrstoter im Kanton

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle fünf Stunden eine Person in Schwierigkeiten, alle acht Stunden ein Verkehrsunfall, alle zwölf Stunden eine Vermisstmeldung, alle 23 Tage ein Unfall auf dem Schulweg und alle 40  Tage ein Verkehrstoter: Das sind nur einige der Zahlen, die der Kommandant der Kantonspolizei, Philippe Allain, gestern in Granges-Paccot anlässlich der polizeilichen Jahresstatistik den Medien präsentierte. Laut Staatsrat Maurice Ropraz (FDP) habe die Polizei im vergangenen Jahr bei den sogenannten «klassischen» Straftaten nach einem Abwärtstrend seit 2011 eine «Stabilisierung der Zahlen» beobachtet. Angestiegen seien die Zahlen bei den Verkehrstoten sowie bei der Cyberkriminalität. Zurückgegangen seien sie bei den Straftaten von Minderjährigen.

jcg

Bericht Seite 7

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema