Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alle Mütter verdienen Respekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Leserbriefe

Alle Mütter verdienen Respekt

Autor: Leserbriefe «Wer hütet die Kinder?» (FN vom 21. Januar) und «Glückliche und zufriedene Hausfrauen» (FN vom 26. Januar)

Das musste ja so kommen. Als ich den Leserbrief «Und wer hütet die Kinder» las, wusste ich schon, jetzt werden wieder alle berufstätigen Mütter in einen Topf geworfen. Dabei hat mich dieser Brief selber sehr geärgert. Man kann in diesem Fall nur hoffen, dass die Kinder die FN noch nicht lesen.

Ich wehre mich aber vehement dagegen, dass die Autorin des Leserbriefes «Glückliche und zufriedene Hausfrauen» uns erwerbstätige Frauen «nach unten» zitiert. Ich respektiere alle Mütter, welche zu Hause bei ihren Kindern bleiben wollen oder müssen und dort ihre Arbeit verrichten, was ich im Übrigen auch mache. Ich bitte aber auch zu respektieren, wenn Mütter Teilzeit auswärts arbeiten. Denn auch uns macht das Muttersein sehr glücklich und zufrieden, aber eben auch die auswärtige Arbeit.

Autor: Claudia Käser, St. Antoni

Mehr zum Thema