Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Alle spornen einander an»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: karin aebischer

Für das Programm des Trachtenabends reiht die Trachtengruppe Düdingen nicht etwa Tanz an Tanz oder Stück um Stück aus dem Repertoire aneinander, sondern kreiert jedes Jahr eine ganz eigene Show. Die «drei Musketiere», das sind Edy Kolly, Myriam Sturny und Rita Riedo, treffen sich bereits im September, um die verschiedenen Ideen in die Runde zu werfen. «Manchmal kommen auch ganz verrückte Ideen zusammen», sagt Rita Riedo, Kommunikationsverantwortliche und langjähriges Mitglied der Trachtengruppe.

An Kreativität und Motivation fehlt es dem Team nicht. So schreibt Edy Kolly, Musikleiter der Trachtenkapelle, zum Beispiel immer wieder Eigenkompositionen, Tony Julmy sorgt für ein perfektes Bühnenbild und Rita Riedo schreibt zusammen mit Myriam Sturny die Theaterdialoge und führt Regie. «Alle spornen einander an», sagt sie und meint damit insbesondere die verschidenen Gruppen; die Trachtenkapelle, die Erwachsenen-Tanzgruppe, die Kindertanzgruppe, die Fahnenschwinger, Alphornbläser und den Trachtenchor. Sie alle werden am Trachtenabend auf der Bühne stehen.

Den Organisatoren ist es wichtig, ein Programm zu gestalten, dessen Elemente «ineinander übergehen», erklärt Rita Riedo. «So bringen wir den ganzen Abend auf ein ganz anderes Niveau.» Dies sei mit sehr viel Arbeit, aber auch mit sehr viel Freude verbunden. Unterstützung erhalten sie auch von den Trachtenfreunden. «Wir sind eine grosse Familie.» Bei zwei Aufführungen im Podium – immer vor vollen Rängen – ist jede Hilfe willkommen.

Ein Tanz für den Wald

«Bitte nehmen Sie Platz…», heisst der diesjährige Trachtenabend und nur so viel verrät der Verein über den Inhalt. Einzig ein Höhepunkt wird bereits angekündigt: Die Aufführung des Trachtentanzes, der dem neu angepflanzten Trachtenwald des Vereins (die FN berichteten) gewidmet ist. Die Musik dazu hat Edy Kolly komponiert, Albert Julmy und Cathy Zbinden haben die Choreografie geschrieben. Die Zuschauer erwartet ein Tanz ganz eigener Art, der das Werden, Wachsen und Sterben des Waldes in symbolischer Art und Weise zum Ausdruck bringt.

Podium, Düdingen. Fr., 2. März, und Sa., 3. März, 19.30 Uhr.

Die Trachtengruppe Düdingen lädt am Freitag und Samstag zum grossen Unterhaltungsabend ins Podium. Ein Höhepunkt wird die Aufführung des Tanzes «Trachtenwald» sein.Bild zvg

Mehr zum Thema