Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alles deutet auf kriminellen Akt hin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Ermittlungen haben ergeben, dass im betroffenen Lokal auch kein anderes leicht entzündbares Material gelagert gewesen ist. Der 21-jährige Portugiese, der mit schweren Brandverletzungen ins Universitätsspital Lausanne gebracht wurde, konnte noch nicht einvernommen werden. Gemäss Augenzeugenaussagen hat sich dieser aber zum fraglichen Zeitpunkt in der Pizzeria aufgehalten.Verdächtige Gegenstände, die in der Pizzeria sowie beim Mann zu Hause gefunden wurden, bestätigen diese Aussagen.

Mehr zum Thema