Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alles für das Wohlgefühl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neues Make-up-Studio in Gempenach

Autor: Von FADRINA HOFMANN

Vor drei Jahren musste Ruth Kramer ein Kosmetikstudio, das sie mit einer Kollegin in Bern betrieb, auflösen. Seither schwebte ihr ein eigenes Studio vor. Am 10. August kann sie nun ihre ersten Kunden im «Make-up-Studio» in Gempenach empfangen.

Von der Gärtnerin zur Kosmetikerin

Eigentlich ist Ruth Kramer gelernte Floristin und Gärtnerin. Weil sie eine Pflanzenallergie bekommen hat, musste sie ihren Beruf aufgeben. Nach einer gewissen Zeit im Gastgewerbe hat sie sich entschieden, ihre Interessen mit dem Beruf zu verbinden. «Ich wollte immer etwas mit Kosmetik, mit Dekorativem und mit Menschen machen», erzählt Ruth Kramer.Während der letzten zwei Jahre hat sie sich an der Kosmetikfachschule «Véronique» und der Visagistenschule «Faces» in Bern weitergebildet. Die Mutter eines Jungen besuchte verschiedene Kurse in Ernährungswissenschaften, Wellness und Kosmetik.Das neue Kosmetikstudio konzentriert sich hauptsächlich auf Gesicht, Decolleté, Hände und Füsse. «Im Grunde biete ich aber alles, was mit Körperpflege und Wellness zu tun hat», erklärt Ruth Kramer. Dazu gehören auch Haarentfernung, Wimpernextensions oder Aromawickel zur Hautstraffung.Ein Studio in Gempenach hat laut Ruth Kramer den Vorteil, dass das Einzugsgebiet gross ist. «Ich habe Anfragen von Gurmels über Gümmenen bis Kerzers», freut sie sich. Da die Kosmetikerin zuhause arbeitet, sind Termine ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Das Zielpublikum von Ruth Kramer ist zwar breit gefächert, doch sie möchte vor allem junge Frauen ansprechen. «Das sind die Kundinnen der Zukunft», ist sie überzeugt.5200 Flyer hat Ruth Kramer mit dem Velo in der ganzen Region verteilt. Trotz der Anfangsnervosität freut sie sich nun, ihren Traum endlich erfüllen zu können.

Mehr zum Thema