Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Allrounder Brendon Polyblank zu Olympic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: frank stettler

Basketball Polyblank kennt den Schweizer Basketball bestens, spielte er doch in den drei vergangenen Jahren bereits für Hérens, Monthey und Lausanne. Bei den Waadtländern kam er in der letzten Saison auf einen Schnitt von 14,2 Punkten und 4,4 Rebounds pro Match. Mit dem Engagement von Polyblank ist die Transferkampagne bis auf weiteres abgeschlossen, so TK-Chef Kurt Eicher: «Es ist wahrscheinlich, dass wir so in die Saison starten werden. Möglich ist, dass wir im Verlaufe der Meisterschaft noch aufrüsten werden. Je nach Situation könnte es um Weihnachten herum noch einen Zuzug geben.»

Olympic wird mit den beiden Söldnern Polyblank und Esterkamp, den Schweizern Vogt, Quidome, Buscaglia, Kazadi, Petkovic sowie den Gebrüdern Savoy antreten. Ergänzt wird das Kader mit Spielern aus der Akademie.

Benetton bleibt Sponsor

Die Nachwuchsabteilung des Clubs wird des Weiteren bis ins Jahr 2012 von Mehdy Mary, dem Assistenten von Trainer Damien Leyrolles, betreut. Der Vertrag von Mary wurde ebenfalls verlängert.

Der Hauptsponsor von Freiburg Olympic bleibt auch in der kommenden Saison Benetton. Das Mode-Label unterstützt damit den Verein insgesamt seit 27 (!) Jahren.

Mehr zum Thema