Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alltag im Leben einer jordanischen Frau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ruth Vischherr Strebel erzählt in ihrem Buch über ihre Freundschaft mit der jordanischen Frau Halima. Sie kennt die Frau seit über zwölf Jahren, begleitet sie und ihre Familie ins Hinterland des jordanischen Städtchens Maadaba.

Durch die Erzählungen über die ungewöhnliche Frau lernt der Leser das Leben in diesem Land kennen. Man erlebt mit, wie Halima beruflich erfolgreich ist und Leiterin eines Teppichzentrums wird. Dieses gibt rund 200 Frauen Arbeit und Nebenverdienst.

Halima ist aber auch Familienfrau und engagiert sich für ihr Dorf. Die Arbeitslosigkeit ist gross, und für viele der sesshaft gewordenen Beduinen bleibt nur der Ausweg, in die Stadt zu ziehen und dort auf ein besseres Leben zu hoffen.

Der Mann von Halima arbeitet als Chauffeur und Mechaniker und kommt nur alle paar Wochen nach Hause. Das heisst, dass es für die Frauen zu Hause viel zu tun gibt. Auf einfühlsame Weise berichtet Ruth Vischherr Strebel, wie die Kinder erzogen werden, wie man mit Krankheiten und Alltagsproblemen umgeht.

Ruth Vischherr hat mit «Halima» ein sehr persönliches, fast intimes Portrait einer typisch jordanischen Familie geschaffen. Dem westlichen Leser wird eine bisher wohl weitgehend unbekannte Welt eröffnet. Vieles ist ganz anders, in einigen Geschichten offenbart sich aber auch, dass die Frauen überall auf der Welt mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben.

Fast nebenbei erfährt der Leser viel über die Geschichte des Landes, die Kultur und die Politik. Die reiche Bebilderung spannt den Bogen weiter und trägt dazu bei, viel Interessantes und Wissenswertes über Jordanien zu erfahren. «Halima» – für Leser, die bereit und offen sind, sich auf eine andere Kultur einzulassen. im

Ruth Vischherr Strebel: Halima – Begegnungen mit der beduinischen Frauenwelt Jordaniens. Neema-Verlag, Mönchaltorf.

Mehr zum Thema