Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alpabzug als Aufsteller der Woche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Peter Gauch aus Schmitten hat am Alpabzug in Plaffeien einen echten Aufsteller der Woche erlebt, wie er den FN schreibt. «Nicht nur München hat sein Oktoberfest. Auch das Sense-Oberland ist fähig, ein grosses Volksfest auf die Beine zu stellen. Ja, der grossartige Alpabzug in Plaffeien ist im Kalender fest verankert», findet Gauch. So werde die 13. Durchführung in die Geschichte eingehen. «Auch wenn dieses Volksfest nur einen Tag und eine Nacht dauert.» Schwarzsee Tourismus als Organisator habe den Grossanlass mit Bravour bewerkstelligt. Allen Mitwirkenden, voran den Hirten mit ihren Familien und Helfern sowie den freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, gelte ein grosser Dank. Das bunt gemischte Folkloreprogramm habe sich dem volkstümlichen Fest angepasst. «Trotz gewaltigem Stress war im Festzelt, an den Verpflegungsständen und beim Markt freundliche Bedienung anzutreffen.» Das sei bei den Tausenden von Besuchern keine Selbstverständlichkeit.

Aufsteller der Woche gesucht

Die Redaktion der FN hat die Aktion «Aufsteller der Woche» lanciert. Gesucht werden Berichte über interessante Begegnungen, positive Erlebnisse und schöne Glücksmomente. Falls auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt haben, schicken Sie uns Ihre Geschichte an: Redaktion «Freiburger Nachrichten», Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch – mit dem Vermerk «Aufsteller der Woche».

ak

Mehr zum Thema