Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alphütte komplett abgebrannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Hauteville im Greyerzbezirk gab es am Wochenende für eine in Brand stehende Alphütte keine Chance mehr. Der 29-jährige Mieter der Hütte meldete den Brand der Kantonspolizei gegen 2.50 Uhr in der Nacht auf Sonntag. Wie die Polizei mitteilt, befand er sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine in der Hütte. Als die Polizei eintraf, stand das Cheminée in Brand, und die Flammen hatten bereits das Dach ergriffen. Trotz des Einsatzes der Feuerwehr wurde das Chalet zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist nicht bekannt, eine Untersuchung läuft.

ak

Mehr zum Thema