Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alptransit in der Sackgasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN/LUZERN. Bundesrat Moritz Leuenberger soll der Alptransit Gotthard AG aus der Sackgasse helfen. Die Neat-Aufsichtsdelegation (NAD) ist wegen der gescheiterten Vergabe des Bauloses Erstfeld an den Verkehrsminister gelangt. Als Oberaufsichtsbehörde empfiehlt sie ihm, eine Prüfung aller Möglichkeiten mit dem Ziel in die Wege zu leiten, dass die Bauarbeiten beim Los Erstfeld so schnell wie möglich an die Hand genommen werden können.Die NAD will am 2. Oktober in Flims orientiert werden. So oder so ist nämlich mit einem weiteren Rekurs zu rechnen. Ob die Kommission überhaupt noch entscheidet, ist offen. Sie stellt nämlich Ende Dezember ihre Arbeit ein. Ab 2007 ist das Bundesverwaltungsgericht für Rekurse gegen Vergaben zuständig. sda

Mehr zum Thema