Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Als die Menschheit am Aussterben war

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend wird im Openair-Kino Freiburg der Film «Children of Men» gezeigt. Der Endzeit-Thriller mit Clive Owen und Julianne Moore spielt im Jahr 2027, und diese Welt hat kaum mehr Ähnlichkeiten mit der heutigen. Die Menschheit ist vom Aussterben bedroht, weil die Frauen unfruchtbar sind und jeglicher Nachwuchs von Fanatikern umgebracht wird. Erzählt wird nichts Geringeres als die Geschichte über die Rettung der Menschheit, die sich in Grossbritannien abspielt. Eine hochschwangere Frau muss nämlich beschützt werden. Es geht um Politik, um Terrorismus, um die Nicht- Integration von Ausländern und Andersdenkenden. Ein rasanter Action-Film mit grossen Spezial-Effekten, einem fantasievollen Dekor und nur ein, zwei kleinen Logiklöchern.Die Freiburger Nachrichten offerieren ihren Leserinnen und Lesern für jeden Film zehn Tickets. Diese können am jeweiligen Tag der Vorführung am Schalter der Freiburger Nachrichten am Bahnhofplatz 5 in Freiburg abgeholt werden. im«Children of Men», Montag, 30. Juli, 21.30 Uhr, Bollwerk Freiburg.

Mehr zum Thema