Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Altbekannte und neue Spiele am Spielfest der Ludothek Schmitten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit grosser Vorfreude wurde das Spielfest der Ludothek Schmitten unter dem diesjährigen Motto «Retro-Spiele» vorbereitet. Dabei konnten sich die Kinder bei Spielen vergnügen, die ihren Eltern wohl auch noch in bester Erinnerung sind. Zum Beispiel: Himmel und Hölle, Gummitwist, Tic Tac Toe, das Fünf-Linien-Spiel, Twister, Memory, der Töggelikasten und noch einige mehr …

Wie immer mit dabei waren auch die Kappla-Bauklötze, aber auch das Kugelbad, die Verkleidungskisten und die allseits beliebte Schminkecke, in der die Kinder in allerhand lustige, gruselige und zauberhafte Wesen verwandelt wurden.

In etwas ruhigerer Atmosphäre wurden im oberen Stockwerk unter sachkundiger Anleitung die neusten Gesellschaftsspiele wie auch das Spiel des Jahres eifrig gespielt.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt, denn Spielen macht bekanntlich Hunger und Durst. Die Eltern begrüssten es, sich für einen Augenblick bei einem Kaffee und einem Stück Kuchen zurückzuziehen und auszutauschen.

Der Besuch des Maskottchens «Ludoline» sorgt immer wieder für glänzende Augen bei den Kindern. So wurde auch in diesem Jahr der Einsatz des Ludo­thek-­Teams mit den zahlreich erschienen Kindern und Erwachsenen mehr als belohnt.

Ein grosses Dankeschön richtet sich an all die freiwilligen Helfer – seien es Partner, Kinder, ehemalige Teammitglieder, Freunde oder Kollegen, ohne deren Mithilfe die Durchführung eines solchen Festes, nie so gut gelingen würde.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema