Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Alte Musik» fördern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

D

Der Zyklus von April bis Februar 2006 umfasst sieben Konzerte. Auftakt ist am nächsten Donnerstag. Im Rahmen des Orgelfestivals spielt in der Kapuzinerkirche Freiburg das Barockensemble Freiburg mit Maurizio Croci, Orgel und Cembalo, Paolo Cantamessa, Violine, und Martin Zeller, Cello. Auf dem Programm stehen Werke von Vivaldi und Platti.
Für den neuen Zyklus konnte Adma u. a. auch hochkarätige Ensemble und Musiker verpflichten wie etwa die Sopranistin Brigitte Fournier und den Cembalisten Jörg Ewald Dähler (Konzert im November). Die Ensembles spielen ausschliesslich auf historischen Instrumenten (nachgebaute neue Instrumente). Die meisten Konzerte finden in der Kapuzinerkirche von Freiburg (Murtengasse) statt.
Der sechsköpfige Vorstand wird neu von Stephan Siegenthaler, Klarinettist aus Bärfischen, präsidiert. Er tritt die Nachfolge von Christian Chenaux an. Der Verein zählt rund 250 Mitglieder.

Meistgelesen

Mehr zum Thema