Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Altitudes 2017 geht zu Ende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach gut drei Wochen geht am Wochenende in der Stadt Bulle und in der Kartause La Part-Dieu die sechste Ausgabe des interdisziplinären Kunstfestivals Altitudes zu Ende. Am Sonntag schliesst das Freiburger Quartett Plusquatre von Cyrille Purro das Konzertprogramm ab, mit einem Repertoire aus lauter Werken von Komponisten, die irgendwann ihre Heimat verlassen haben. Die Musiker greifen damit das Leitthema des diesjährigen Festivals auf: Migration und Wanderschaft. Dazu passt auch ein abschliessender Gesprächsanlass zu den Themen Migration und Exil. Am Samstag und am Sonntag sind weiterhin geführte Besichtigungen der Kartause La Part-Dieu möglich.

cs

Festival Altitudes. Bis zum 25. Juni in der Stadt Bulle und in der Kartause La Part-Dieu. Infos und ganzes Programm: www.festivalaltitudes.ch

Mehr zum Thema