Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Altpapier ist immer weniger wert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Düdingen fielen im letzten Jahr 648 Tonnen Papier und Karton an. In der Stadt Freiburg waren es 3500 Tonnen. Für die Entsorgung dieser Mengen müssen die Gemeinden künftig mehr bezahlen. Denn die Altpapierpreise sind im letzten Jahr stark gesunken – ein Trend, der sich im nächsten Jahr fortsetzen wird. Für Düdingen bedeutet das für das kommende Jahr Mehraufwände von 10 000 bis 15 000 Franken, sagt Gemeinderat Stefan Siegenthaler (SVP). Denn die Gemeinde müsse dem Abnehmer, der das Papier und den Karton an die Recyclingfirma liefert, mehr bezahlen.

Der sinkende Altpapierpreis sorgt nicht nur bei den Gemeinden für Pessimismus, sondern auch bei den Unternehmen, deren Umsatz von der Entsorgung von Papier und Karton abhängt. Auf die Freiburger Einwohnerinnen und Einwohner hat der Preiszerfall noch keine Konsequenzen. Die Gemeinden Düdingen, Murten und Freiburg werden trotz der Mehrkosten nächstes Jahr keine Gebühren für Papier erheben.

sf

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema