Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Amtsantritt: Fraktion und Kommissionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem Rücktritt von Hugo Fasel aus dem Nationalrat ist für die bald 52-jährige CSP-Politikerin und Mutter von drei Kindern, Marie-Thérèse Weber-Gobet, eine Türe aufgegangen, durch deren Öffnung sie nun gerne geschritten ist. «Den Verlauf der politischen Karriere kann man nicht planen, denn er hängt von vielen Faktoren ab,» gibt sie im Gespräch mit den FN zu bedenken. Auf eidgenössischer Ebene politisch tätig zu sein, sei natürlich sehr interessant.

Wie ihr Vorgänger hat sie sich der Fraktion der Grünen angeschlossen und bereits seit dem Sommer an verschiedenen Veranstaltungen und Sitzungen teilgenommen. Nun ist sie Mitglied der Kommission «Für soziale Sicherheit und Gesundheit» (SGK) sowie der Subkommission BVG geworden. Im Weiteren ist sie Mitglied der prestigeträchtigen Geschäftsprüfungskommission (GPK). wb

Mehr zum Thema