Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

An den traditionellen Turnerabenden war die Welt zu Gast beim TSV Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende vom 19. und 20. November fand unter dem Motto «Die Welt zu Gast beim TSV» der traditionelle Turnerabend des Turn- und Sportvereins (TSV) Düdingen statt.

Eröffnet wurde der Abend mit dem Einmarsch der Fahnenträger aller eingeladenen Nationen. Nach dem Auftritt der kleinsten Vereinsmitglieder mit ihrer Darbietung zum Gastland Schweiz wurde es auf der Bühne dann richtig international. Auf der Gästeliste standen die «Cool runnings»-Turnerinnen aus Jamaika, die Polyfit-Mädchen mit ihren serbischen Trachten und der Volksmusik, die coolen Turner aus Brasilien mit ihren akrobatischen Künsten, die Turnerinnen mit ihrem Auftritt zu «O Sole Mio» am Barren, die beiden Gruppen Mini-Kitu und Getu mit Aufführungen aus Afrika, die Leichtathleten aus Island sowie die Kinder der Gruppen Polyfit und Kitu aus Schottland und Frankreich. Die eleganten Tänzerinnen mit ihren wunderbaren Darbietungen aus Schweden, den Bahamas, Ägypten, Grossbritannien, USA, Russland und Irland haben dem Abend eine tänzerische Note verliehen.

Angesteckt durch den Humor der Mitwirkenden des «File Rouge» und mit vielfältigen Eindrücken zu fremden Ländern und Kulturen sind die rund 1000 Besucherinnen und Besucher beschwingt vom Podium in ihre Schweizerstuben zurückgekehrt.

Mehr zum Thema