Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ananaskönig Johann Dähler war zu Gast beim Kiwanisclub Murtensee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen Vortragsabend des Kiwanisclubs Murtensee im Restaurant Bauernhof in Ulmiz konnte Präsident Christoph Bührer Johann Dähler, den bekannten Ananaskönig, zu einem Vortrag begrüssen. Der aus mehreren TV-Reportagen bekannte Selfmademan wurde begleitet vom nicht minder bekannten Bandleader und Trompeter Dani Felber, welcher eine Kostprobe seiner Trompeten-Virtuosität zum Besten gab. Dähler, ein Unternehmer aus dem Thurgau – sein Leben war geprägt vom Umgang mit Krankheiten–fasste früh Fuss in Afrika, um in den 70er-Jahren an der Elfenbeinküste seine ersten Ananasplantagen aufzubauen und Kautschukbäume anzupflanzen. Nach Rückschlägen und dem unternehmerischen Rückzug aus der Elfenbeinküste begann er 2003/2004, in Costa Rica Ananasplantagen zu bewirtschaften. Mit viel Beharrlichkeit baute er sein Lebenswerk in Costa Rica auf. Die Geschäftsaktivitäten hat er mittlerweile seinen Söhnen übergeben. Dähler engagiert sich nun in sozialen Aktionen. An der Elfenbeinküste investiert er in die «Clinique mobile St-Albin»; dies, um der hohen Frauen- und Kindersterblichkeit bei der Geburt entgegenwirken zu können. Dani Felber organisiert Konzerte zugunsten der Klinik. Der Kiwanisclub Murtensee beschloss nach dem Anlass, das Projekt finanziell zu unterstützen.

Mehr zum Thema