Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

André Burger ist neuer Ammann von Schmitten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: karin aebischer

Schmitten «Das Amt des Ammanns ist für mich nach zwölf Jahren als Ratsmitglied eine neue Herausforderung», begründet André Burger sein Interesse an diesem Amt. Der Elektroingenieur HTL ist an der Gemeinderatssitzung vom Montag zum Ammann gewählt worden. Sein Vorgänger Urs Stampfli ist aus gesundheitlichen Gründen auf den 31. Mai zurückgetreten.

Vizeammann von Schmitten bleibt Ivo Zumwald (CVP). Der neu gewählte Gemeinderat Kevin Auderset (SP) übernimmt gemäss einer Mitteilung der Gemeinde das Ressort Ortsplanung und Bauwesen.

Zusammenarbeit verbessern

Als einen der Schwerpunkte in seiner Tätigkeit als Ammann sieht André Burger den Infrastrukturausbau der Bagerstrasse (u. a. Verlegung Ara-Leitung) an. Weiter möchte er die Zusammenarbeit der Verwaltung mit dem Gemeinderat überdenken. «Es müssen Massnahmen für eine zukunftsgerichtete Organisation getroffen werden», erklärt er. Stabilität und Kontinuität in der Gemeinde sind für ihn zwei weitere wichtige Anliegen. «Einfach immer einen Schritt voraus und bei den Leuten sein», sagt André Burger.

Mehr zum Thema