Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Andrey zieht Rekurs zurück

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Abfall in Villars-sur-Glâne wird ab Januar definitiv von der Stadt Freiburg entsorgt: Das Transportunternehmen Andrey hat seinen Rekurs zurückgezogen. Die beiden Gemeinden hatten abgemacht, dass neu Freiburg die Kehrichtentsorgung in der Nachbarsgemeinde übernimmt, was Villars-sur-Glâne zu Einsparungen verhilft. Dagegen hatte das private Transportunternehmen Andrey, das bisher für die Kehrichtentsorgung zuständig war, Rekurs eingelegt: Villars-sur-Glâne hätte den Auftrag öffentlich ausschreiben müssen. Dem sei aber nicht so, wenn zwei Gemeinden untereinander eine Vereinbarung träfen und diese dem Generalrat vorgelegt würden, sagt Erika Schnyder (SP), Syndique von Villars-sur-Glâne.

Neuer Müllwagen bestellt

So fahren nun ab Januar die Freiburger Ghüdermänner auch nach Villars-sur-Glâne. Ein neuer Müllwagen ist bereits bestellt: Der Freiburger Generalrat hatte dafür im November einen Kredit über 325 000 Franken gesprochen (die FN berichteten). njb

Mehr zum Thema