Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Angereicherte Informationen für Neuzuzüger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer neu in die Stadt Freiburg zieht, findet auf der Internetseite der Gemeinde hilfreiche Tipps in fünf Sprachen. Auf Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch und Italienisch gibt es unter der Rubrik «Willkommen» unter anderem Hinweise für die ersten administrativen Schritte, zum Schulwesen, zu Sprachkursen, zum Vereinsleben und zum Sozialsystem. Jedes Thema ist in Unterthemen aufgegliedert und mit anderen Seiten verlinkt.

Laut Medienmitteilung der Stadt Freiburg sind «die angereicherten Informationen» in Zusammenarbeit mit der kantonalen Fachstelle für die Integration der Migrantinnen und Migranten und für Rassismusprävention entstanden. Zudem hat die Stadt der Hochschule für soziale Arbeit ein Mandat erteilt: Die Schule hat sowohl die Bedürfnisse der Neuzuzüger als auch der Verwaltung analysiert und entsprechende Themenbereiche vorgeschlagen. Die Ergänzungen der Internetseite haben laut Wieke Chanez, Kommunikationsleiterin der Stadt, rund 74 000 Franken gekostet, dies ohne die Arbeit der Stadtangestellten zu zählen. Der Kanton steuert 46 000 Franken bei.

njb

http://www.ville-fribourg.ch/vfr/de/pub/willkommen.htm

Mehr zum Thema