Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Angstmacherei sollte aufhören

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach langem Stöbern in meiner grossen Bibliothek fand ich endlich den passenden Text für die Abstimmung vom 23. September, und zwar von Friedrich Nietsche:

«Die Erde wird dann klein geworden sein, und auf ihr hüpft der letzte Mensch, der alles klein macht … Ein wenig Gift ab und zu: Das macht angenehme Träume. Und viel Gift zuletzt, zu einem angenehmen Sterben. Man hat sein Lüstchen für den Tag und sein Lüstchen für die Nacht: Aber man ehrt die Gesundheit».

Das Geldbeutel-Denken und die Angstmacherei sollten aufhören. Denn Gesundheit ist ein hohes Gut.

Mehr zum Thema