Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Anleitung für Jugendpolitik erstellt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Kanton stellt den Gemeinden unter dem Titel «I mache mit!» einen Leitfaden für eine Kinder- und Jugendpolitik zur Verfügung. Er soll ein Hilfsmittel sein, damit Gemeinden ihre Kinder- und Jugendpolitik in einem Konzept erarbeiten, Ziele festlegen und Massnahmen definieren können, teilt die Direktion für Soziales und Gesundheit in einem Communiqué mit. Erstellt wurde der Leitfaden von der kantonalen Kommission für Jugendfragen. Er stelle eine Weiterführung der Strategie «I mache mit! – Perspektiven bis 2030» dar, heisst es in der Mitteilung. Der Leitfaden enthalte allgemeine und methodologische Ratschläge im Hinblick auf die Umsetzung einer lokalen oder regionalen Politik. Er gründe auf den Überlegungen der vor Ort tätigen Akteuren, die täglich mit Jugendlichen und Kindern Kontakt haben. Im Herbst sollen die Oberämter in jedem Bezirk ein Treffen einberufen, um mit den Gemeinden über die Inhalte des Leitfadens zu sprechen.

uh

Mehr zum Thema