Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Anspruchsvoller Bogenschiess-Parcours

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Anspruchsvoller Bogenschiess-Parcours

Freiburger Meisterschaft in Obermaggenberg

In Obermaggenberg bei Alterswil fanden am Samstag die Freiburger Meisterschaften der Bogenschützen im Jagd-Waldparcours statt.

Die Bogenschützen fanden trotz Bise ideale Bedingungen vor. Freiburger Meister in der Kategorie Compound wurde Stefan Ulrich vom BS Schwarzsee: «Es war herrlich. Das Gelände mit der alten Ruine war ein Traum.» Ulrich schoss in den zwei Runden 696 Punkte: «Auf diesem anspruchsvollen Parcours ist dies eine gute Leistung. Die Scheiben waren oft schräg gestellt, zudem mussten wir rauf und runter schiessen.»

Am Sonntag wurde an gleicher Stelle ein nationales Turnier ausgetragen. «Die Beteiligung war eher schlecht. Vor vier Jahren trugen wir bereits ein Turnier aus, doch damals war das Gelände nicht gut begehbar. Deshalb blieben am Sonntag leider viele Schützen fern, obwohl diesmal die Bedingungen perfekt waren», ist sich Stefan Ulrich sicher. fs

Alterswil. Obermaggenberg. Samstag. Freiburger Meisterschaft Jagd-Waldparcours. Compound. Männer: 1. Stefan Ulrich (BS Schwarzsee) 696 Punkte; 2. Pascal Gremion (Freiburg) 674; 3. Edgar Brülhart (BSV Düdingen) 652; 4. Andreas Lundgren (BSV Düdingen) 614; 5. Dominik Pürro (BS Schwarzsee) 596; 6. Martin Aebischer (BS Schwarzsee) 595. – 10 kl. Junioren: 1. Ramon Schweingruber (BS Schwarzsee) 646; 2. Pascal Raemy (BS Schwarzsee) 624. – 2 kl. Jugend: 1. Ronny Gurtner (BS Schwarzsee) 692; 2. Michael Nyffenegger (BS Schwarzsee) 673; 3. Marius Haueter (BS Schwarzsee) 624. – 3 kl. Veteranen: 1. Peter Brünisholzer (BSV Düdingen) 526. – 1 kl. Frauen: Rita Riedo (BSV Düdingen) 673; 2. Silvia Thalmann (BS Schwarzsee) 459. – 2 kl.
Recurve. Männer: 1. Patrick Raemy (BS Schwarzsee) 453. – 1 kl. Jugend: 1. Nicolas Berger (BSV Düdingen) 266. – 1 kl. Veteranen: 1. Anton Raemy (BS Schwarzsee) 520; 2. Eduard Jungo (BSV Düdingen) 355. – 2 kl. Bowhunter, Veteranen: 1. Bruno Lambelet (Freiburg) 530; 2. Michel Wenger (AC Moléson) 468. – 2 kl.
Sonntag. Nationales Turnier. Jagd-Waldparcours. Compound. Männer: 1. Hans Flühmann (BS Grasburg) 755; 2. Richard Meuwly (BS Grasburg) 710; 3. Daniel Ulrich (BS Düdingen) 665. – 6 kl. Jugend: 1. Lukas Maurer (BS Lyssach) 612; 2. Sébastien Santschi (BS Düdingen) 589. – 3 kl. Frauen: 1. Monica Maurer (BS Lyssach) 406. – 1 kl.
Recurve. Männer: 1. Peter Ryser (BS Aarberg) 524; 2. Pascal Grandjean (Moléson) 398. – 2 kl. Jugend: 1. Jann Aubert (Vallée de Joux) 727. – 1 kl. Longbow. Männer: 1. Jürg Nobs (Port) 402. – 7 kl. Jugend: 1. Steven Pellissier (Genf) 524. – 2 kl. Bowhunter, Veteranen: 1. Bruno Lambelet (Freiburg) 494. – 3 kl.

Mehr zum Thema