Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Anstieg ist saisonbedingt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN. Die Arbeitslosigkeit hat in der Schweiz im Oktober leicht zugenommen. Die gesamte Arbeitslosenquote stieg gegenüber September von 2,5 auf 2,6 Prozent. Insgesamt waren 102 039 Personen arbeitslos gemeldet, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Donnerstag mitgeteilt hat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat sich die Zahl der Arbeitslosen um 16,9 Prozent vermindert.Während die Arbeitslosenquote bei Schweizern unverändert 1,9 Prozent betrug, nahm sie bei Ausländern um 0,3 auf 4,9 Prozent zu. Für die starke Zunahme sind laut Seco saisonale Effekte verantwortlich. Weiter entspannt hat sich die Jugendarbeitslosigkeit. Innert Monatsfrist nahm sie um 3,5 Prozent auf 17 691 Personen ab. sda

Mehr zum Thema