Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

ARA Region Murten sagt Ja zu Investitionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Delegiertenversammlung der ARA Region Murten am Mittwoch­abend informierte der Präsident Markus Hug über die bevorstehenden Investitionen. «Werterhaltung werden wir nur noch an Anlageteilen vornehmen, die wir weiterhin benötigen und in den neuen Verband ARA Seeland Süd einbinden wollen.» Der neue Verband wird die ARA Region Murten und ARA Region Kerzers vereinen. Keinen Kompromiss geht die ARA Region Murten beim Unterhalt ihres 15 Kilometer langen Kanalnetzes ein. Dieses ist laut Hug in einem sehr guten Zustand.

Die Delegierten winkten an der Versammlung alle vorgelegten Investitionen mit einem Gesamtbetrag von 179 000 Franken durch. Das Budget der laufenden Rechnung 2019 sieht einen Aufwand von rund 1,516 Millionen Franken vor. Die Beiträge der Mitgliedsgemeinden sind mit 1,297 Millionen Franken veranschlagt. Die Versammlung genehmigte das Budget einstimmig.

mkc/jmw

Mehr zum Thema