Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Arabische Liga blockiert syrische Guthaben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kairo/Damaskus Die Arabische Liga beschloss an einem Krisentreffen gestern in Kairo mit grosser Mehrheit eine Reihe von Sanktionen gegen Syrien. Betroffen sind vor allem Regierungsmitglieder. Deren Guthaben sollen in den arabischen Ländern eingefroren werden. Vorgesehen ist auch ein Stopp arabischer Investitionen in Syrien. Und der Handel soll eingeschränkt sowie der geschäftliche Verkehr mit der syrischen Zentralbank vorläufig beendet werden. Damit will die Arabische Liga Assad zu einem Ende der Gewalt gegen friedliche Demonstranten zwingen.sda/dpa

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema