Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Arbeitgeber müssen offene Stellen melden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ab Juli gilt in der gesamten Schweiz eine Meldepflicht für offene Arbeitsstellen. Die neue Regelung geht auf die Masseneinwanderungsinitiative zurück. Von der Meldepflicht betroffen sind jedoch nur Berufsgattungen, bei denen die Arbeitslosenquote bei mindestens acht Prozent liegt. Gestern hat das Amt für den Arbeitsmarkt (AMA) dazu in Murten zu einer Medienkonferenz geladen. Laut dem Leiter des AMA, Charles de Reyff, ist die Meldepflicht die Gelegenheit, um die Partnerschaft zwischen den regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) und den Unternehmen auszubauen.

emu

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema