Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Arbeitslosigkeit im Kanton nimmt weiter ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Amt für den Arbeitsmarkt (AMA) verzeichnete eine weitere Abnahme der Arbeitslosenquote im Kanton Freiburg. Sie ging gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 2,6 Prozent zurück. Laut einer Mitteilung war die Abnahme in den drei Südbezirken des Kantons am deutlichsten. Auch im Saanebezirk ist ein Rückgang zu verzeichnen. Dieser Bezirk hat allerdings mit 3,8 Prozent noch immer die mit Abstand höchste Arbeitslosenquote.

Der Kanton Freiburg folgt dem nationalen Trend: Auch schweizweit nahm die Quote um 0,2 Prozentpunkte auf noch drei Prozent ab. Absolut betrachtet fiel im Kanton Freiburg die Zahl der Arbeitslosen um rund 280 auf 3978.

Ende Mai waren in den Regionalen Arbeitsvermittlungen noch 316 Stellen offen. Die Verbesserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt betrifft alle Sektoren. Deutlich abgenommen hat auch die Zahl der jungen Arbeitslosen. fca

Mehr zum Thema