Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Arbeitsunfall: vier Meter in Tiefe gestürzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nähe des Chemin du Giratoire in Givisiez ist es am Donnerstagmorgen zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem sich zwei Personen schwere Verletzungen zugezogen haben. Sie wurden ins Kantonsspital geführt. Beide Arbeiter sind ausser Lebensgefahr. Wie die vor Ort gerufene Polizei feststellte, war auf einer Baustelle eine 80 Quadratmeter grosse Platte eingestürzt, die zuvor mit rund 30 Kubikmeter frischem Beton belegt worden war. Die beiden Arbeiter befanden sich auf dieser einstürzenden Betonplatte und fielen etwa vier Meter in die Tiefe. Derzeit ist die Unfallursache noch nicht bekannt; eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Katze auf der Strasse

Eine Autofahrerin wollte am Donnerstagnachmittag einer Katze mitten auf der Fahrbahn ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Auto, das dann gegen die Leitplanke prallte. Leicht verletzt suchte die Lenkerin einen Arzt auf.

Meistgelesen

Mehr zum Thema