Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Archäologen machen spektakulären Fund im Murtensee

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist ein aussergewöhnliches Ereignis: Mitarbeitende des Amts für Archäologie des Kantons kartieren Pfähle aus früheren Zeiten im Murtensee und finden einen Einbaum. Es ist erst der zweite dokumentierte Fund eines solchen Bootstyps im Kanton; in den 80er-Jahren sorgte ein Einbaum im Neuenburgersee in Estavayer-le-Lac für Schlagzeilen. Aus welcher Zeit der Fund stammt, ist noch Gegenstand von Untersuchungen. Laut dem Archäologen Reto Blumer dienten Einbäume den Menschen in verschiedenen Perioden als Fortbewegungsmittel und auch zum Transport von Gegenständen. Der gefundene Einbaum diente vermutlich zum Befördern von Steinen.

Bericht Seite 2

Meistgelesen

Mehr zum Thema