Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Architektur als Massarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Architektur als Massarbeit

Freiburg Im Rahmen der Vortragsreihe vom Freiburger Architekturforum findet heute Abend der vierte Vortrag statt. Referenten sind die beiden Zürcher Architekten Bruno Krucker und Thomas von Ballmoos. Beide haben ihr Studium an der ETH Zürich absolviert, wo sie danach mehrere Jahre als Assistenten tätig waren. In ihrer Arbeit finden sich immer wieder qualitative Antworten zu verschiedenen Themen, wie dem individuellen und kollektiven Wohnungsbau, Schulen und Industriebauten. Ihr Faible für vorfabrizierte Strukturen zeigt, dass sie sich mit dem Detail auseinandersetzen. il

Alter Bahnhof Freiburg, Dienstag, 1. April, 18.30 Uhr, Eintritt frei.

Neuer Geist des Kapitalismus

FREIBURG Heute Dienstag referiert in Freiburg Franz Schultheis, Professor für Soziologie an der Universität St. Gallen, über die soziale Frage unter den Bedingungen eines «neuen Geistes des Kapitalismus». Im Zentrum des Vortrags steht die Fallstudie über ein schweizerisches Traditionsunternehmen. Das Referat findet im Rahmen der Vortragsreihe des Lehr- stuhls Sozialarbeit und Sozialpolitik statt. In diesem Semester steht diese unter dem Titel «Private versus Public?». Namhafte Vertreter verschiedener in- und ausländischer Universitäten zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven auf, welche Vermarktungs- und Privatisierungstrends sich zurzeit im Sozialbereich abzeichnen und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. il

Universität Miséricorde, Auditorium B, Dienstag, 17.15 Uhr, Eintritt frei.

Nachhaltige Quartiere?

Freiburg Bei der nachhaltigen Quartierentwicklung, wie sie auch ein Schwerpunkt der Agglomerationspolitik des Bundes ist, geht es um eine Raumplanung, die ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt. Die Vereinigung «Les amis de La Revue Durable» lädt am Donnerstag zu einem Vortragsabend zu diesem Thema. Dabei soll unter anderem über die Möglichkeit von nachhaltigen Quartieren im Kanton Freiburg gesprochen werden. Als Referenten werden verschiedene Politiker und Architekten erwartet, darunter Staatsrat Georges Godel. cs

Hochschule für Technik und Architektur (Auditorium), Freiburg. Do., 3. April, 20 Uhr. Auf Französisch.

Mehr zum Thema