Archiv 08.07.2008

Ihre Vorschläge sind uns eine Nachricht wert - definitiv

Drei Ideen aus der Leserschaft sind von den FN mit Preisen ausgezeichnet worden. Sie waren diesen Frühling Grundlagen für journalistische Texte.

Freiburg«Das ist uns eine Nachricht wert.» Unter diesem Motto haben die FN ihre Leserschaft aufgefordert, auf Zeitungsthemen hinzuweisen. Die Journalistinnen und Journalisten setzten daraufhin neun brisante Themen, unterhaltsame Geschichten oder Porträts von nicht alltäglichen Personen in der Zeitung um. «Es ist für uns wichtig, auch die Leserinnen und Leser einzubeziehen», sagte Chefredaktor Christoph Nussbaumer bei der gestrigen Preisverleihung.

Zwei Männer und eine Frau bekamen für ihre Ideen, die als die originellsten angesehen wurden, je eine Digitalkamera geschenkt. Christoph Aebischer aus Freiburg schlug das Porträt eines Kranführers vor, «Auf dem höchsten Arbeitsplatz Freiburgs». Er sei dank seinem kleinen Sohn daraufgekommen - «Kran» sei sein erstes Wort gewesen. Therese Wiedmer aus Überstorf hatte gleich drei Geschichten eingebracht, prämiert wurde die Geschichte über zwei private Motorflugzeugbauer. Und André Merz aus Murten erhält einen Preis für die Geschichte mit den falsch beschrifteten Ortstafeln im Freiburgerland.

Die Aktion rund um das neue Layout der Zeitung sei ein Erfolg gewesen, bestätigte Corinne Aebischer, Marketingchefin der FN und Jurypräsidentin. Sie überreichte den Gewinnern die Preise. chs