Archiv 15.03.2008

Schönberg

Schönberg

Brand in einer Wohnung

Freiburg Am Freitagmittag ist in einer Wohnung in der Plötscha ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr habe den Brand rasch unter Kontrolle gebracht, teilte die Kantonspolizei mit. Ein 54-jähriger Bewohner der Wohnung wurde mit einem leichten Schock ins Spital Freiburg gebracht. Sieben Bewohner benachbarter Wohnungen wurden vorübergehend evakuiert. Die Bewohner von Nachbargebäuden wurden vorsichtshalber gebeten, ihre Fenster geschlossen zu lassen. Brandursache und Höhe des Sachschadens sind gemäss Polizei noch nicht bekannt. Die Bernstrasse musste für rund eine Stunde gesperrt werden. cs/Bild ov