Archiv 31.01.2001

Verhaltenskodex über die Integrität von Behörden

Die Integrität von Behördenmitgliedern ist nicht nur im Kanton Freiburg ein Thema. Der Direktor des Innern, Pascal Corminboeuf, weist Freiburger Politiker auf den europäischen Verhaltenskodex hin.

Im Kanton Freiburg sei die Frage der Ethik eines Gemeinderates vor allem im Zusammenhang mit amtlichen Untersuchungen aufgeworfen worden, schreibt Staatsrat Pascal Corminboeuf an die Medien. «Ich bin jedoch der Meinung, dass Fragen der Integrität von Behördenmitgliedern ganz allgemein und unabhängig von Aufsichtsfällen eine eingehenden Diskussion wert sind.»

Schon vor
Amtsantritt darauf hinweisen

Der Verhaltenskodex sei zwar noch nicht behördenverbindlich, er könne aber als Modell wichtige Impulse geben und die Sensibilisierung in verschiedenen Bereichen verbessern. Gerade die bevorstehenden Wahlen würden eine gute Gelegenheit bieten, die neuen Gemeinderätinnen und Gemeinderäte mit diesem Verhaltenskodex inspirieren zu lassen, erklärte Pascal Corminboeuf.